AFS-Manager SQL
Die beste Warenwirtschaft für Ihr Unternehmen

Der AFS-Manager basiert auf einer SQL Datenbank,
welche eine sehr hohe Datensicherheit, sowie schnelle Geschwindigkeit garantiert.
Lästige Exporte zwischen Warenwirtschaft, Kasse und Auswertungssystem sind nicht notwendig.
Die zahlreichen Programmfunktionen wurden im Laufe der fast 30 jährigen Firmengeschichte stets weiterentwickelt und können 30 Tage kostenlos in unserer Testversion kennengelernt werden.

Adressdaten

Adressdaten

Hinterlegen Sie Kunden, Lieferanten und Interessenten Ihres Hauses in der umfangreichen Adressverwaltung. Speichern Sie Adressdaten wie Steuernummer, IBAN- & BIC-Nummer, EG-Identnummer, Bankdaten, Adresskennung, Geburtstage und viele weitere relevante Daten.
Unter jedem Adressdatensatz können beliebig viele Ansprechpartner mit Titel, Name und Vorname, Abteilung, Funktion, Telefon, Fax, E-Mail usw. angelegt werden.
Ebenso können Sie einen festen Vertreter, sowie einen Betreuer im Adressdatensatz vermerken und darüber hinaus einsehen, wie viel Umsatz der Kunde Ihnen gebracht hat.
Das Eintragen von Kreditlimit und Umsatzsoll ist ebenfalls möglich.

Artikeldaten

Hinterlegen Sie bei jedem Artikel Staffelpreise, Sonderpreise und bis zu neun Verkaufspreise.
Weiterhin existieren die Felder Artikelnummer, EAN-Code / Barcode, Warengruppe und eine frei definierbare Zusatznummer, welche das Auffinden des Artikels für Sie erheblich erleichtern. Damit Sie Ihre Artikel beim Verkauf auch gezielt anpreisen können, bietet unsere Warenwirtschaft die Möglichkeit, Artikelbeschreibungen individuell zu formatieren.
Zusätzlich können bei jedem Artikel zwei Bilder (für Vorgänge und eCommerce), Dokumente, Notizen, Anwenderhinweise (Meldungen, die beim Verkauf des Artikels erscheinen), ein MwSt-Satz, Staffel- und Sonderpreise, Seriennummern & Chargen, sowie Herstellernummer und -bezeichnung hinterlegt werden. Erfassen Sie den Lieferanten, der zum Beispiel am schnellsten liefert oder den günstigsten Preis anbietet. Legen Sie Melde oder Mindestbestand fest,
sodass der Artikel bei Überschreitung direkt im Bestellwesen zur Bestellung vorhanden ist.

Artikeldaten

Warengruppen

 
Innerhalb der Warengruppen können beliebig viele Waren- und Unterwarengruppen angelegt werden.
Die Warengruppen werden in Baumstruktur dargestellt, welche die Übersichtlichkeit enorm verbessert.
Profitieren auch Sie von Optionen wie dem direkten Hinterlegen von Aufschlägen bei einer bestimmten Ware oder allgemeinen Provisionsberechnungen,
sowie einer Verpackungsauswahl, um diese bei Neuanlage eines Artikels direkt anzuwenden. Entscheiden Sie, ob die Warengruppe im Onlineshop geführt werden soll oder nicht.
Buchhaltungskonten und weitere Daten können zusätzlich bei den einzelnen Warengruppen hinterlegt werden.
Warengruppen

Vorgangsbearbeitung

Vorgangsbearbeitung

Egal, welchen Vorgang Sie benötigen, ob Angebot, Lieferschein, Rechnung, Auftragsbestätigung, Gutschrift, Wertgutschrift, Kommission, Bestellanfrage, Bestellung, Wareneingang oder Eingangsrechnung - die komfortable Vorgangsbearbeitung bietet Ihnen eine Vielzahl von Auswahlmöglichkeiten. Um Vorgänge speziell für einen Kunden auszuwerten, nutzen Sie die Auftragskalkulation. In Angeboten, Auftragsbestätigungen und Projekten kann so eine Kostenermittlung des Auftrags erzeugt werden.
Dies ermöglicht eine punktgenaue Berechnung von Roherträgen, Zwischensummen und Endsummen. Ebenso können Sie einzelne Positionen aus der Kalkulation herausgenehmen und einen Festpreis zuweisen. Die Warenwirtschaft bietet Ihnen mit der Funktion der Vorgangsfortführung eine schnelle und übersichtliche Bearbeitung bereits angelegter Vorgänge.

Vorgangsbearbeitung
Vorgangsarten

Eigene Vorgangsarten

Durch die Option Eigene Vorgangsarten, können Sie eigene Vorgangsarten nach Ihren Wunsch hinterlegen. Somit bleibt keine Vorgangsart unbearbeitet. Sie können einstellen, welche Funktion diese besitzen soll. Stellen Sie z.B ein, dass sich die von Ihnen neu angelegte eigene Vorgangsart, wie ein Angebot oder eine Rechnung verhält. 

Kontoauszugsimport

Kontoauszugsimport

Arbeiten Sie mit einem Bankingprogramm und haben Zugriff auf die Kontoauszüge in elektronischer Form? Dann nutzen auch Sie den komfortablen Kontoauszugsimport der Warenwirtschaft. Geben Sie selbst vor, woran das Programm die Kundennummer, Auftragsnummer und Rechnungsnummer erkennt, und lassen Sie so die Warenwirtschaftssoftware auf intelligente Weise eine Übersicht über Ein- und Ausgaben zusammenstellen. Aufträge, die nicht sicher zugeordnet werden können, gibt Ihnen das Programm farbig markiert aus und ermöglicht so eine manuelle Zuordnung. Nach kurzer Zeit werden Sie feststellen, dass Sie diesen Automatismus nicht mehr missen wollen.

Kontoauszugsimport

Mitarbeiter- und Rechteverwaltung

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!
Die Mitarbeiterverwaltung erlaubt es Ihnen spezifische Benutzerrechte zur Programmbedienung festzusetzen und Statistiken für bestimmte Mitarbeiter anzulegen.
So können Sie z.B darüber entscheiden, ob gewisse Mitarbeiter überhaupt gewisse Vorgänge bearbeiten und anlegen oder Buchungen nachträglich ändern dürfen.
Schränken Sie die Rechte in Bezug auf das Löschen und Bearbeiten von Artikeln, Einsehen des Einkaufspreises (EKs), Bearbeiten von Stücklisten und vielem weiteren ein.
Sie entscheiden persönlich, wer Lieferanten anlegen oder löschen darf, Mitarbeiter einsehen und anlegen kann oder auch Mandanten bearbeiten soll.
Ein wichtiger Punkt ist zudem die Einschränkung der Personen, die Zahlungen eingeben und Vorgänge abschließen können.
Für jeden Mitarbeiter kann ein Provisionssatz hinterlegt werden, der vom Bruttoumsatz, vom Rohertrag oder anderen Werten berechnet wird.
Der Mitarbeiter oder Vertreter muss sich über seinen Benutzernamen und sein Passwort anmelden und bekommt im Anschluss seine eingestellten Rechte zugeteilt.
So kann die angemeldete Person nur die speziellen Daten sehen und bearbeiten, die ihr im Vorfeld vom Administrator / Systemoperator zugeordnet wurden.


Mitarbeiterverwaltung und Rechteverwaltung

Listenfunktion

Passen Sie dargestellte Listen nach Ihren persönlichen Wünschen an:
Blenden Sie Felder ein oder aus, bearbeiten Sie Überschriften, ändern Sie farbliche Darstellungen, wählen Sie Schriftarten Ihrer Formulare aus oder erstellen Sie einen Direktexport per Knopfdruck nach Word oder Excel. Der Direktexport wird für fast alle Programmlisten angeboten. So müssen Sie nicht jeweils angeben, welche Felder exportiert werden sollen und welche hingegen nicht. Blenden Sie einfach nur die für den Export relevanten Felder ein.

Listenfunktionen
Kalender Terminplaner und Markrofunktion

Kalender / Terminplaner und Makrofunktion

Erfassen Sie wichtige Termine im Terminplaner, oder erstellen Sie direkt aus der Kunden- und Vorgangsmaske zum gewählten Objekt einen Termin.
Der integrierte Terminplaner bietet Ihnen hierzu eine Erinnerungs- und Notizfunktion inkl. Bearbeitungsstatus und Fortschrittsbalken. Alternativ können Sie in der AFS-Software auch Microsoft Outlook für die Terminverwaltung verwenden, um geplante Veranstaltungen bzw. Vorgänge direkt in Outlook anzulegen. Die zugrunde liegenden Daten werden im Termineintrag selbst hinterlegt, wodurch ein kompakter Überblick über den eingerichteten Termin mit Kunden- und Vorgangsdaten gewährleistet wird. Viele Tätigkeiten, die in einem Unternehmen auftreten, werden oft wiederholt. 

Formulardesigner

Um bei ihren Kunden einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen, setzen sich viele Firmen vom Standard ab. Dieses Abheben von anderen Unternehmen fängt schon bei den Auftragsformularen an. Speziell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Formulare setzen sich bevorzugt im Kopf des Kunden fest und erzeugen so einen starken Wiedererkennungswert - Stichwort Corporate Identity. Der Formulareditor wird von Haus aus ab der Grundversion mitgeliefert. Die Anpassung sowie die Gestaltung neuer Formulare ist im Handumdrehen durchführbar. Mit etwas Geduld kann sogar ein komplett dynamisches Formular erstellt werden, das z.B. nach Änderungen der Datenbank die Form oder Formatierung ändert. Ihrer individuellen Gestaltung sind keine Grenzen gesetzt. Der Formulardesigner bietet zusätzlich noch Funktionen zum Erstellen von Diagrammen, Kreuztabellen, Barcodes und weiteren nützlichen Darstellungen. Selbst das Einfügen von Barcodes und Zeichenelementen ist durchführbar. Gestalten Sie so Ihre Formulare komfortabel, und nutzen Sie dies z.B. auch zum Zwecke eigener Auswertungen.

 
 
Formulardesigner

Auswertungen

Der AFS-Manager SQL beinhalt als professionelle Warenwirtschaftssoftware mannigfaltige Auswertungen für Provisionen, Mitarbeiterstatistiken, Artikelverkäufe, Umsatzzahlen und endlose Journale sowie Berichte. Sollte Ihnen der mitgelieferte Umfang für Ihre Analysen und Konzepte dennoch nicht ausreichen, so können Sie problemlos eigene Auswertungen per SQL mit Hilfe des Auswertungsassistenten erstellen. Die Auswertungen können nach variablen Begriffen, Zeiträumen und zahlreichen weiteren Optionen eingeschränkt werden. Die grafische Darstellung der Auswertungen in verschiedenen Diagrammen ist ebenfalls leicht zu realisieren. Auf diese Weise stehen Ihnen viele Möglichkeiten offen.

Auswertungen

Druckfunktion

Da die Warenwirtschaft Ihnen eine völlig freie Formulargestaltung bietet, ist das Erstellen von Sonderdrucken wie Paketkarten oder Etiketten nach Postenzahl für Wareneingänge kein Problem mehr. Alle notwendigen Druckfunktionen sind integriert, und auch das Versenden per E-Mail oder Fax ist möglich (für den Versand per Fax wird ein entsprechendes Faxprogramm benötigt). Wählen Sie bei der Vorgangsausgabe zwischen den Dateiformaten PDF, JPG, HTML, XML oder weiteren aus. Die Gestaltung von Vorgangsformularen ist innerhalb von kurzer Zeit durchgeführt und bietet Ihnen eine individuelle Anpassung. Durch ein Drucker-Skript können Sie Formulare voll automatisch ausdrucken lassen. Zum Beispiel werden beim Druck einer Rechnung gleichzeitig auch der Zahlschein und eine Paketkarte mitgedruckt.

Druckfunktionen
Datenbankfelder

Erweiterung der Datenbankfelder und Tabellen

Bereits in der Grundversion bietet die AFS-Warenwirtschaft eine enorme Anpassungsfähigkeit. Um mehr Daten zu erfassen, können Sie die bereits bestehende Datenbank um Tabellen und Felder erweitern oder vorhandene bearbeiten. Anhand der Erweiterung können Sie angestrebte Auswertungen ermöglichen und so einen enormen Vorteil daraus ziehen. Mit dem Zusatzmodul Maskeneditor können Sie diese direkt in die Bildschirme der Warenwirtschaft einbauen, um die Füllung der Felder zu erleichtern. Auch in punkto Auswertungen können Sie auf diese Art gezielte Ergebnisse erhalten.

Import- und Exportschnittstelle

Durch die Vielzahl der in der AFS-Warenwirtschaft implementierten Import- und Exportmöglichkeiten für Artikel, Adressen, Vorgänge sowie vielen weiteren Erfassungsdaten bietet unsere Software eine sehr gute Kommunikationsbefähigung mit Ihren bereits vorhandenen Programmen. Importieren oder exportieren Sie Listen aus MS-Excel und MS-Word, D-Base, Paradox und MS-Access im ACSII-Format oder zahlreichen weiteren Formaten. Die Datenübernahme aus diversen anderen Warenwirtschaftssystemen wird ebenfalls von Haus aus unterstützt.

Importschnittstellen Exportschnittstellen

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen